Nachtschicht // Der Back- & Genuss-Brotcast

#16 Le Croissant

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rezept:

Vorteig:

  • 150 g Weizenmehl 550
  • 15 g Hefe
  • 150 g Vollmilch

Einen Tag reifen lassen (2 Stunden bei Raumtemperatur, dann im Kühlschrank)

Teig:

  • 300 g Vorteig
  • 850 g Weizenmehl 550
  • 20 g Salz
  • 60 g Zucker
  • 20 g Hefe
  • 4 Eigelb
  • 80 g Butter
  • 490 g Vollmilch

Teig 9 Minuten langsam + 4-5 Minuten schnell kneten und 24 Stunden im Kühlschrank lagern. Am nächsten Tag 450 g Butter mit 50 g Mehl leicht „anwirken“ und einen Ziegel formen.Eine doppelte und eine einfache Tour legen – dazwischen kühlen. Teig auf ca. 4 mm ausrollen (48-50 cm Breite) und längs teilen. Dreiecke in der Breite von ca. 12 cm abschneiden und zu einem Croissant wickeln (sieben Wicklungen). Mit Ei abstreichen und auf ein Backblech setzen. Dieses in den Kühlschrank stellen und über Nacht reifen lassen. Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank holen und aufgehen lassen (Volumen verdoppeln) Dann nochmal abstreichen und bei 200°C für 14 Minuten goldbraun backen.


Kommentare

Heike Streit
by Heike Streit on
Moin Ihr Zwei, wieder mal eine Folge, die bei mir sofort in Taten umgesetzt wird. Danke dafür und alle Inspirationen, die mich beflügeln mein Laienbackwissen zu vertiefen und anzuwenden. Eine Frage hätte ich zum Vorteig: Wenn da steht zwei Stunden bei Raumtemperatur anspringen lassen und dann in den Kühlschrank. Alles gut. Aber wie lange im Kühlschrank? Über Nacht? Oder länger? Weiter so!! Und herzliche Grüße aus der Pfalz. Wohlein ;-)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.